Innovative Patientenversorgung

 

DAS NENNEN WIR INNOVATIVE PATIENTENVERSORGUNG

 

Die System-Innovation:

Von der ärztlichen Therapiewahl bis zur Umsetzung des Behandlungskonzepts einer ambulanten IV-Versorgung kommt ein komplettes Versorgungssystem zum Einsatz. Das heißt mit anderen Worten, dass viele Parameter aufeinander abgestimmt sein und viele Leistungserbringer gut zusammenarbeiten müssen. Je einfacher die einzelnen Verfahrensschritte sind, desto leichter fällt es allen Beteiligten, ihren Beitrag zu leisten, und desto sicherer und besser wird die ambulante Versorgung. Mit der Entwicklung der Eurotubes hat die Eurozyto GmbH demnach einen wichtigen Beitrag zur Vereinfachung dieses komplexen Versorgungssystems geleistet. Dabei bietet der 6-Kammer-Therapieblock dem Arzt neue Therapieoptionen im ambulanten Bereich.

Die ProduktinnovationDie Produktinnovation:

Neben den Kammern für Makronährstoffe (wie Fett, Glukose und Aminosäuren) verfügen alle Eurotubes über einen 6-Kammer-Therapieblock. In seine Kammern können verschiedene Arzneimittel gefüllt werden. Dadurch können Ärzte nun ambulante Therapiekonzepte entwickeln und umsetzen, die in dieser Form bisher nicht oder nur im stationären Umfeld möglich waren. Dank der neuen Eurotubes steht die Komplexität der IV-Versorgung der ambulanten Versorgung des Patienten nun nicht mehr im Wege, und die Ärzte können die Compliance der Patienten dadurch erhöhen, dass sie ihnen mehr Anwendungsfreiheit geben. Dabei können sie sich jederzeit darauf verlassen, dass ihre Therapie so abläuft, wie sie sich das vorgestellt haben.

 

 

 

Die Prozessinnovation Die Prozessinnovation:

Die ambulante IV-Versorgung von kritisch und chronisch kranken Patienten stellt für das pflegende Fachpersonal einen hohen logistischen und zeitlichen Aufwand dar. Schließlich müssen vor Ort beim Patienten viele Verfahrensschritte nach strengen Vorgaben durchgeführt werden, damit die Infusion auch im häuslichen Umfeld sicher abläuft. Diese komplexen Leistungen werden aber leider nur mit Basissätzen vergütet, die dem großen Zeitaufwand und den hohen Kosten oftmals nicht gerecht werden. Durch die Eurotubes wird der logistische und zeitliche Aufwand des Pflegepersonals nun reduziert. Außerdem wird die Sicherheit der Anwendung zum Wohl des Patienten erheblich erhöht. Alles in allem wird die ambulante Patientenversorgung durch den Einsatz der neuen Mehrkammerbeutel sowohl einfacher als auch sicherer und ist damit für Patienten, Angehörige und Mediziner von entscheidendem Vorteil.